Biologische Hormontherapie 

Ganzheitliche Schilddrüsenbehandlung


Biologische Hormontherapie

Created with Sketch.

Hormone sorgen für ein reibungsloses Funktionieren unseres Organismus und sind für eine Vielzahl von Stoffwechselprozessen und Aufgaben zuständig. Sie werden von unterschiedlichen Hormondrüsen und hormonaktiven Geweben hergestellt und beeinflussen sich gegenseitig.
 Viele Beschwerden haben ihren Ursprung im Ungleichgewicht der Hormone.
Im Gehirn werden im Hypothalamus und der Hypophyse (Hirnanhangsdrüse) wichtige Steuerungshormone für die Regulation unseres Hormonhaushalts gebildet. Sie steuern die Hormonproduktion von Schilddrüse, Nebenschilddrüsen, Nebennieren,  Hoden bzw. Eierstöcken.
Mögliche Folgen eines Hormonungleichgewichts:

  • Störungen des Immunsystems mit Infektanfälligkeit, Allergien, Autoimmunerkrankungen
  • Zyklusprobleme, Wechseljahrbeschwerden, unerfüllter Kinderwunsch
  • Myome und Zysten
  • Gelenk- und Muskelschmerzen
  • Verdauungsstörungen, Lebensmittelunverträglichkeiten
  • Wassereinlagerungen
  • Thrombose oder Embolien
  • depressive Stimmungslage, emotionale Instabilität, Erschöpfung, Antriebslosigkeit
  • Schlafstörungen
  • Schwitzen, Hitzewallungen, Frösteln
  • innere Unruhe, Herzrhythmusstörungen, Druck auf der Brust
  • Migräne und Kopfschmerzen
  • Gewichtszunahme, Gewichtsschwankungen
  • beschleunigter Alterungsprozess , Haarausfall, Abbau von Muskelmasse
  • Abnahme der Libido

Diagnostik

Grundlage für eine erfolgreiche Hormontherapie ist eine Hormonanalyse. Je nach Fragestellung erfolgt die Bestimmung im Blut, Speichel oder gelegentlich auch im Urin.
Therapie
Bioidentische (auch naturidentisch genannte) Hormone entsprechen exakt der biochemischen Struktur unserer körpereigenen Hormone. Durch spezielle Rezepturen kann die Dosierung an den individuellen Bedarf genau angepasst werden. Behandelt wird mit einer möglichst niedrigen Dosierung und nur so lange wie nötig. Werden diese therapeutischen Regeln berücksichtigt, ist die Hormontherapie eine sehr sichere Behandlung.
Neben der Verwendung von naturidentischen Hormonen setze ich  auch homöopathisch potenzierte Hormone, Pflanzenextrakte mit natürlicher Wirkung auf den Hormonhaushalt, spezielle Akupunkturtechniken und Aminosäuren bei einer gestörten Hormonregulation ein. Auch über gezielte Ernährungsempfehlungen, kann der Hormonhaushalt sehr wirksam beeinflusst werden.



Ganzheitliche Schilddrüsenbehandlung

Created with Sketch.

Schilddrüsenerkrankungen sind weit verbreitet, insbesondere die Autoimmunerkrankung Hashimoto Thyreoiditis wird immer häufiger diagnostiziert. Auch Kropfbildung, Knoten, Zysten sind häufige Veränderungen der Schilddrüse.
Die Schilddrüse ist “der Motor unseres Stoffwechsels”, sie ist an der Steuerung  aller wichtigen Funktionen in unserem Körper beteiligt: Temperaturregulation, Herz-Kreislaufaktivität, sie wirkt auf den Zucker- und Fettstoffwechsel, reguliert die Darmtätigkeit, beeinflusst die Spannung der Gefäßwand, steuert die Aktivität von Schweiß- und Talgdrüsen und wirkt auf das Nervensystem. Erkrankungen der Schilddrüse können zu einer Schilddrüsenunterfunktion oder -Überfunktion führen.
Diagnostik
Strukturelle Veränderungen werden mit Hilfe eines hochauflösenden Ultraschalls erfasst. Die Größenbestimmung, der Nachweis von Knoten, Zysten, Entzündungsherden und die Durchblutung der Schilddrüse werden so ermittelt.
Die Aktivität der Schilddrüsenhormone erfolgt durch eine Laboranalyse.
Da die Schilddrüsen so viele Organe und Stoffwechselprozesse steuert, ist